Untersuchungen NUK

Die häufigsten in der Nuklearmedizin durchgeführten Untersuchungen sind die Schilddrüsenszinigraphie (evtl. mit ergänzender Sonographie) und die Skelettszinigraphie, häufig in 3-Phasen-Technik.

Diese beiden Untersuchungsarten werden bei uns  derzeit durchgeführt.

Es gibt aber weiterhin noch zahlreiche weitere Untersuchungen. Prinzipiell kann jedes Organ untersucht und dargestellt werden. Diese sind in Vorbereitung:

  • Nebenschilddrüsen
  • Lungen
  • Nieren / Nebennieren
  • Leber
  • Myocard
  • Hirn
  • Rezeptordiagnostik (sehr speziell)
  • Tumorsuche / Entzündungssuche

Es gibt noch zahlreiche andere Untersuchungen, die seltener durchgeführt werden, aber sehr effektiv sein können bei sinnvollem Einsatz. Manche sind enorm aufwändig und können nur in größeren nuklearmedizinischen Abteilungen durchgeführt werden. Solche Abteilungen gibt es nur in größeren Städtischen Kliniken und Universitätskliniken.